Energiekontor führt repowering des Windparks Debstedt in Deutschland Durch

Gemeinsam mit seinem Zulieferer Gamesa, einem spanischen Windkraftunternehmen, hat Energiekontor dieses Jahr einen Plan für das Repowering des Windparks Debstedt in der Nähe von Bremerhaven, Niedersachsen, Nordwestdeutschland umgesetzt.


Was ist Repowering?

Repowering bedeutet den vollständigen oder teilweisen Austausch von Bauteilen wie Boiler, Turbinen und Generatoren, um Produktion und Effizienz zu steigern, Emissionen zu senken und Betriebskosten zu reduzieren.


Für den Windpark Debstedt war ein Repowering erforderlich, um die Stromerzeugungsleistung zu steigern. In diesem Fall wurde der Windpark mit drei Windkraftanlagen G128-4,5 MW ausgestattet, wodurch er mit halb so vielen Windrädern mehr Strom produzieren wird.

Durch die Installation dieser drei Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 13,5 MW hat Energiekontor die Leistung und Effizienz des Windparks Debstedt verbessert. Der seit 1998 in Betrieb befindliche Windpark Debstedt war mit 11 Windrädern von jeweils 1 MW Leistung ausgestattet. Heute läuft er mit neuester Technologie: acht der alten Windräder wurden durch drei neue 4,5-MW-Windräder ersetzt. Dadurch wird sich die Jahresproduktion verdoppeln.

„Für Energiekontors Repowering-Strategie war es entscheidend, eine Technologie auf dem neuesten Stand der Technik einzusetzen, um bei minimalen Umweltauswirkungen die maximale Leistung zu installieren. Die Verringerung von 8 auf 3 Windräder war nur durch den Einsatz einer Multi-MW-WTG wie dem G128-4,5 MW möglich“, so Torben Möller, Vorstandsmitglied der Energiekontor AG.

Im Verlauf des Repowering-Verfahrens wurden auch Windkraftanlagen Bonus 1,0 MW mit RBE – Rotorblattverlängerung – installiert.

Erneuerbare Energien ziehen immer mehr Aufmerksamkeit auf sich, während sich die Welt mit dem Problem auseinandersetzt, wie die globale Erwärmung gestoppt und eine stabile Energieversorgung sichergestellt werden kann. Diesbezüglich hat Energiekontor im Zuge des Repowering in Debstedt auch eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 1,46 MWp installiert.

Die Tabelle unten zeigt die Ergebnisse in Debstedt nach dem Repowering:

tabela

Weitere Einzelheiten finden Sie auf den Abbildungen unten:

Debstedt

Windpark Debstedt

repowering

PV-Anlage – Solar

repowering germany

PV-Anlage – Solar

paineis solares

Photovoltaische Energieanlage

Raquel Salavessa

Raquel Salavessa

Wenn Sie die Rotorblattverlängerung in ihrem Windpark installieren wollen, um die Stromproduktion zu steigern, dann sollten Sie die Rotorblattverlängerung von Energiekontor in Betracht ziehen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.