Montage der Rotorblattverlängerung an einem hängenden Rotorblatt

Montage der Rotorblattverlängerung an einem hängenden Rotorblatt

Einer der Vorteile der RBE – Rotorblattverlängerung ist die Art, wie die Montage durchgeführt wird: vor Ort an einem hängenden Rotorblatt, wodurch der Einsatz von schweren Kränen und lange Ausfallzeiten vermieden werden.

RBE ist ein Produkt, das die Effizienz von Windkraftanlagen steigert und aus einem zusätzlichen Blattspitzensegment besteht, welches an der Rotorblattspitze befestigt wird. Das System wurde 2012 durch DEWI/OCC zertifiziert.

Montage der Rotorblattverlängerung an den Windrädern im Windpark von Penedo Ruivo

Die Montage einer Rotorblattverlängerung steigert die Effizienz von Windrädern.

Der Prototyp der RBE wurde von der fk-wind für Windräder vom Typ Bonus 1.0 und Bonus 1.3 entworfen und Energiekontor hat diese Technik in Windparks in Deutschland und Portugal eingesetzt.

Design der Rotorblattverlängerung

Die RBE für den Typ Bonus 1.0 ist 1 Meter lang und wiegt 15 Kg und die RBE für den Typ Bonus 1.3 ist 1,5 Meter lang und wiegt insgesamt 45 Kg. Die Verlängerung wird an der Spitze des vorhandenen Rotorblatts montiert.

Der Blitzschutz des ursprünglichen Rotorblatts wird entfernt, an der neuen Spitze wieder befestigt und an das ursprüngliche Blitzschutzsystem angeschlossen. Im Fall der RBE für Bonus 1.3 wurde ein zusätzlicher Blitzschutz am Ende der neuen Spitze hinzugefügt.

Wie wird die Montage der Rotorblattverlängerung durchgeführt?

Zwei Halbschalen überlappen die vorhandene Rotorblattspitze und werden mit Kunstharzkleber befestigt. Eine abschließende Politur und Anstrich des Rotorblatts und der RBE schützt das Material. Das ursprüngliche Rotorblatt bleibt unverändert.

Die Montage wird in allen Schritten durch geeichte Messgeräte überwacht. Zur Herstellung der stöchiometrischen Mischungen werden Waagen eingesetzt und die Umweltbedingungen werden durch Thermo-Hygrometer mit Datenschreibern und Anemometern kontrolliert.

Bei der Montage der Verlängerung muss das Gewicht aller hinzuzufügenden Teile mit hoher Genauigkeit kontrolliert werden.

Montage der Rotorblattverlängerung an einem hängenden Rotorblatt.

Montage einer Rotorblattverlängerung – Windpark von Energiekontor.

Für ähnliche Windräder und Standorte ist die oben beschriebene Methode eine Lösung zur Verbesserung von Windparks. Frühe Fehler bei der Planung und Energievorhersage können auf diese Weise korrigiert werden.

Weitere Informationen über die Vorteile der Montage einer Rotorblattverlängerung in Windparks, die sich bereits in Betrieb befinden, finden Sie unter: http://www.rotorbladeextension.com/de/vorteile-der-rotorblattverlangerung/.